Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zwischenmenschliche Dynamiken zwischen Systemtheorie und neurobiologischen Erkenntnissen

Mi 6. April, 19:30 - 21:00

Im Rahmen der Reihe „Gesellschaftlicher Dialog – Miteinander statt gegeneinander reden“ finden insgesamt drei Veranstaltungen in der VHS Lörrach statt:

am 06. April, 19:30 Uhr: Zwischenmenschliche Dynamiken zwischen Systemtheorie und neurobiologischen Erkenntnissen

am 27. April, 19:30 Uhr: Herausfordernde Gespräche – Gelassen – Meistern

am 04. Mai, 19:30 Uhr:  Achtsamkeit im Dialog – eine neue Kultur der Kommunikation in Organisationen

 

 

Wie erklären sich unterschiedliche Wahrnehmungen und Verhaltensweisen auf der Grundlage der Systemtheorie? Wie nehmen wir wahr? Wie legen wir Erinnerungen an und wie prägen diese Lebenserfahrungen unser Denken, Fühlen und Handeln? Wie organisiert unser Gehirn unsere emotionale Gestimmtheit und die sich daraus ergebenden Fähigkeiten zur Aggression und Gewalt sowie der Empathie und Hilfsbereitschaft? Welche Strategien hat das Gehirn, um Ängste zu bewältigen? Wie entstehen realitätsferne Denk- und Verhaltensmuster? Welche Rahmenbedingungen braucht das Gehirn, um Kommunikationsprozesse konstruktiv zu gestalten?

 

Referentin: Imke Urmoneit

Anmeldung erforderlich bei der VHS Lörrach: , Kurs-Nr. AU10601

 

Bildquellen

  • bankim-desai-adk3krfbhzg-unsplash-1024×679-1: Bankim Desai on Unsplash

Details

Datum:
Mi 6. April
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

VHS Lörrach, Altes Rathaus
Untere Wallbrunnstr. 2
Lörrach, 79541 Deutschland
+ Karte
Telefon:
07621 / 95 673-30
Webseite:
www.vhs.loerrach.de